line decor
       Home | Suche | Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis      
line decor

 

Copyright 2008 by Emkacom Group

 
Emilia Galotti - Charakterisierungen

Odoardo

Claudia

Emilia

polemisch, aufbrausend
unnachgiebig
rücksichtslos
besorgt bzw. übertrieben besorgt
verantwortungsbewusst
pflichtbewusst
ängstlich unsicher/misstrauisch

  • Will Tugenden übermitteln durch Überwachung und Schutz vor den „Gefahren der Welt“
  • Erziehungsziel:
    Emilia soll eine gute Ehefrau werden (gehorsam, unterwürfig, schutzbedürftig)
    Autoritärer Erziehungsstil:
    Fördert hierdurch Demut, Unterwerfung und Abhängigkeit, nicht Selbstbewusstsein

gutgläubig
bestimmend
naiv
besorgte Mutter
beeinflussbar

Religiös, gläubig
ehrlich
naiv
engelhaftes Erscheinungsbild
Schönheit
Streng erzogen
Abhängig
Fremdbestimmt

 

 

Wandel zum Schluss hin:
Emilia setzt auf ihren eigenen Verstand

Odoardo und Claudia:
=> gestörter Dialog (insbesondere Aufzug 2, Auftritt 4)
Gestik/Körpersprache als Ersatz für die richtige Sprache und einzige Möglichkeit der Verständigung/Kommunikation
=> zeigt die Modernität des Stückes bzw. "Emilias" auf

 

Marinelli

Prinz

positive Eigenschaften

rhetorisch begabt
intelligent

aufgeklärt
gefühlsbetont
leidenschaftlich

negative Eigenschaften

verschlagen, intrigant, skrupellos
feige, unmoralisch, machtgierig
scheinheilig, oberflächlich
rücksichtslos, egoistisch
gefühlskalt, kompromisslos, falsch

naiv, unselbstständig, feige
rücksichtslos, egoistisch
verantwortungslos
launisch, willkürlich

 
 
 

 

 
 
 

Navigation
vorheriger Beitrag
übergeordnete Seite
nächster Beitrag

Weitere Möglichkeiten
weitere Möglichkeiten

Links zum Thema



Weitere Downloads
Weitere Downloads